Kurse vor der Geburt

Geburtsvorbereitung

Ziel ist es, jeder Frau bzw. jedem Paar zu helfen, die eigenen Vorstellungen von Schwangerschaft und Geburt zu finden und gut vorbereitet in dieses besondere Ereignis zu gehen. Wir empfehlen, bei wöchentlichen Kursen, diesen um die 25. Schwangerschaftswoche zu beginnen, die Wochenendkurse können zwischen der 30. und 37. Schwangerschaftswoche besucht werden. Alle Kurse sind Paarkurse, aber auch eine Teilnahme der Schwangeren alleine ist möglich.

Die Kurse beinhalten:

  • Entspannungs- und Atemübungen
  • körperliche und seelische Veränderungen in der Schwangerschaft
  • Hausgeburt/ Geburt im Geburtshaus/ Klinikgeburt
  • Geburtsablauf/ Gebärposition
  • Umgang mit Schmerz
  • Stillen und Pflege des neugeborenen Kindes
  • die Rolle des Partners während Schwangerschaft und Geburt
  • das Leben mit dem Neugeborenen/ Elternschaft

Nach dem Kurs findet ein Nachtreffen mit den Babies statt.

 

Aufgrund der hohen Nachfrage raten wir zu einer frühzeitigen Anmeldung. Die Kosten für die Schwangere werden von den Krankenkassen übernommen und von der Hebamme mit diesen direkt abgerechnet. Über den Partnerbeitrag von 80€ bekommen die Paare im Anschluss eine Rechnung. Die Anmeldung zu unseren Kursen ist verbindlich.

Qigong für Schwangere

Qi bedeutet Lebensenergie oder Odem (Atem), Gong bedeutet Arbeit, Übung oder Pflege. Qigong ist eine Verbindung von Atem, Bewegung und Meditation. Qigong kann Blockaden auflösen und den Energiefluss in unserem Körper wieder freisetzen. Auch auf Geist und Seele wirkt Qigong harmonisierend: wir können zu innerer Ruhe zurückfinden, zu Ausgeglichenheit und Einklang mit uns und unserer Umgebung.

Durch das besondere Konzept unserer Qigong-Kurse können Sie eine neue Einstellung zu den Wehen und der Geburt bekommen: Die visuelle Vorstellung vom „Sich-Eröffnen-und-Gebären“ im Einklang mit der Atmung bereitet Sie intensiv auf die Stunden der Geburt vor.

 

Termine und Anmeldungen bei der Kursleitung: 

Kerstin Toms (Hebamme, Qigong-Kursleitung)

E-Mail: Kerstin_Toms@web.de

Yoga für Schwangere

Yoga bedeutet "Einheit und Harmonie" und ist eine Jahrhunderte alte Selbsthilfemethode, um Ausgeglichenheit und körperlich-geistiges Wohlbefinden zu fördern. Gerade in Zeiten des Übergangs ist dies sehr wichtig. Schwangerschaft und Geburt sind neue Abschnitte im Leben einer Frau, die große emotionale und körperliche Veränderungen mit sich bringen.

Hier kann Ihnen das Wissen, wie Sie sanfte Yogaübungen gezielt beim Atmen, Bewegen und Entspannen einsetzen können, viel Sicherheit und Zuversicht für die Monate der Schwangerschaft, die Stunden der Geburt und die kommende lange Zeit der Mutterschaft vermitteln.

In ruhiger, entspannter Atmosphäre besteht für Sie die Möglichkeit, diese Übungen zu erlernen und zu üben, um sie mit in Ihr alltägliches Leben zu nehmen.

 

Termine und Anmeldungen bei der Kursleitung:

Marie-Luise Ober (MBSR-Lehrerin, Diplom-Yogalehrerin, Heilpädagogische Tanztherapeutin)

0157/58492655

E-Mail: malusart@gmx.de