Maßnahmen Corona

Da die aktuelle Risikobewertung des Robert-Koch-Institutes nach wie vor von einer Gefährdung für Deutschland ausgeht und unser Klientel (junge Frauen und Familien, Babys und Kinder) nicht zu einer Risikogruppe gehört, möchten wir unsere Arbeit im Geburtshaus unter Hinweis auf folgende Verhaltensempfehlungen so normal wie möglich weiterführen:

Bitte bringt eure Mundschutzmaske zu unseren Terminen mit!!!!! Danke!!!!

Da wir als Team unsere Kontakte deutlich reduzieren müssen, um den regelrechten Betrieb aufrecht erhalten zu können, möchten wir euch bitten, zu den Vorsorgen und Terminen alleine (ohne Partner und Geschwisterkinder) zu kommen.

Bei der Geburt ist euer Partner natürlich anwesend!!!

1. Bitte achtet darauf, dass ihr mit unklaren grippalen Symptomen das Geburtshaus nicht betretet, sondern Eure Hebamme telefonisch kontaktiert.
2. Bei Kontakt zu Infizierten muss eine sofortige Meldung an das Geburtshaus und das Gesundheitsamt erfolgen.
3. Eine gute Handhygiene sollte selbstverständlich sein, gründliches Händewaschen ist ausreichend.
4. Wir bitten um respektvollen, achtsamen und verantwortlichen Umgang eines jeden, insbesondere was Nähe und Körperkontakt (Hände schütteln, Umarmung) betrifft.

Unsere Kurse finden wieder statt!!!
Wir freuen uns sehr, dass es endlich wieder losgeht. Alle Kurse finden mit entsprechendem Abstand statt, so dass die Geburtsvorbereitungskurse nur mit 3 – 4 Paaren im Geburtshaus stattfinden. Die Kursleitung wird euch über die genaue Stundenzahl etc. informieren. Für alle anderen Kurse (Yoga, Rückbildungsgymnastik, Qigong) nutzen wir unseren angemieteten Raum in der Stadtmitte (Bahnhofstraße 5), da wir dort auch mit 6 (Qigong 10) Frauen in geregeltem Abstand die Kurse durchführen können. Bei Fragen wendet euch an uns direkt oder per Mail info@geburtshausunna.de!!!

Danke für euer Verständnis!
Wir werden euch über weitere Veränderungen informieren!

Euer Geburtshaus-Team